7 Energievampiere – Nr.6: Düfte

und die 5 Elemente

Die 5 Elemente spielen im Feng Shui nicht nur bei der Auswahl der Farben und Accessoires eine wichtige Rolle, sondern auch bei der Auswahl des passenden Duftes.
So können z.B. jedem einzelnen Element (Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser) als auch Yin- und Yang, Düfte zugeordnet werden. Letztere symbolisieren die gegensätzlichen Kräfte von Himmel und Erde und fördern die Energie, sofern sie im Gleichgewicht sind.

Hat man den eigenen Feng Shui-Raumduft gefunden, wirkt dieser im Alltag wie ein natürlicher Energie- und Harmonie-Booster.

Zitrusdüfte beleben und erfrischen.
Blütendüfte hingegen entspannen und beruhigen.
Baumdüfte wie Sandelholz und Myrrhe haben einen regenerierenden und ausgleichenden Effekt, erdige Vanille- und Honignoten können sinnlich und erotisch wirken.

Um die ganze Kraft der Düfte nutzen zu können lege ich Ihnen ans Herzen nur naturreine Düfte zu verwenden.


Quelle:
https://www.mylife.de/psychologie/duefte/
https://feng-shui.de/feng-shui-duft/a